Entfremdungskritik am Kapitalismus

In diesem Text befassen wir uns mit der Entfremdungstheorie und deren Kritik am Kapitalismus. Entfremdung vom Produkt Die erste Dimension der Entfremdungstheorie von Marx besagt, dass der/die Arbeiter_in sich vom Produkt, welches er/sie herstellt, entfremdet. Da das Produkt nicht ihm/ihr gehört, sondern dem/der Kapitalist_in, obwohl er/sie dieses, oder einen Teil davon, selbst gemacht hat. Entfremdung […]

Das Geld – so nützlich, wie sein Ruf?

„Geld regiert die Welt“ – so einleuchtend der Spruch für alle ist, so geläufig ist er auch. Dass Geld den Alltag bestimmt, kann nicht bestritten werden. Die Leute gehen für Geld arbeiten, Lebensmittel werden mit Geld bezahlt, genauso wie Wohnraum, Reisen usw. Keine_r kommt um die farbigen Zettel, glitzernden Münzen und Plastikkärtchen herum. Für die […]

Bedarfswirtschaft

In der heutigen Marktwirtschaft werden bewusst konstruierte Verschleissprodukte hergestellt, es werden künstliche Modetrends heraufbeschworen und Luxusgüter produziert, die nur wenigen Menschen zu Gute kommen. Alles wird hergestellt, um den grössten Profit zu erzielen oder gar nicht, wenn kein Gewinn erzielt werden kann. Die Arbeiter_innen produzieren nicht, was sie für notwendig erachten, sondern weil sie auf […]

Ankündigung Kampagne

Kampagne „In Bewegung bleiben – Kapitalismus abschaffen!“ Werte Medienschaffende Im Herbst dieses Jahres werden verschiedene Gruppen und Einzelpersonen aus den Regionen Bern und Solothurn eine antikapitalistische Kampagne durchführen. Mit vielfältigen Aktionen, etwa einer Filmvorführung, einem Einkaufwagenrennen, einem Quiz, einer Gummibootdemo, verschiedenen Kritik-Picknicks, einer Kundgebung und vielen weiteren Aktionen, wollen wir Kritik an Kapital und Staat […]