Heute versammelten sich ca. 1000 Personen an der 1. Mai-Demo in Bern, rund ein Viertel lief im revolutionären Block. Mit Transparenten, vielen Fahnen und lautstarken Parolen waren die Revolutionären präsent.

 

1. Mai 2012 in Bern

 

Die Demonstration lief von der Kramgasse auf den Bundesplatz, auch dort waren wir präsent. Mit einem Stand, an welchem wir T-Shirts, CD´s und Buttons verkauften, Broschüren, Filme und Texte verteilten, brachten wir unsere Kritik unter die Demonstranten.

Während der Feier wurden verschiedene Reden gehalten. Auch Bundesrätin Simonetta Sommaruga versuchte mit einer Rede Sympathien zu gewinnen. Dieser Versuch scheiterte.

Unsere Inhalte findet ihr auf www.anti-ka.ch

Luxus für alle, statt den Gürtel enger schnallen!

Für eine bedarfsorientierte Wirtschaft!

Für die soziale Revolution!